04 Okt

Transforming Sales: Perspektiv-Workshop zum Vertrieb der Zukunft

SALES TRAINING, BERATER. In einer Webinar-Reihe des Machwürth Teams entwickeln die Teilnehmer Perspektiven für das Vertriebsmanagement und die Vertriebsführung in einer von rascher Veränderung geprägten zunehmend digitalen Welt.

 

„Transforming Sales – Perspektiv-Workshop zum Vertrieb der Zukunft“ – so lautet der Titel einer Webinar-Reihe, die das Machwürth-Team International (MTI), Visselhövede, an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, am 9. und 10. November, durchführt.

 

Impulsvorträge zum Thema „Vertrieb im digitalen Zeitalter“

 

Prof. Dr. Torsten Spandl, Dozent für Marketing und Vertrieb an der Fachhochschule für die Wirtschaft (FHDW), Hannover

Die beiden Webinare starten jeweils um 8 Uhr morgens mit einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Torsten Spandl, Dozent für Marketing und Vertrieb sowie Leiter des Masterstudiengangs „Marketing- und Vertriebsmanagement M.A.“ an der Fachhochschule für die Wirtschaft (FHDW), Hannover, zum Themenkomplex „Marketing und Vertrieb im digitalen Zeitalter“. Danach finden stets mehrere moderierte Online-Workshops zu damit zusammenhängenden Fragestellungen statt. Welche dies sind, können die Teilnehmer im Vorfeld mitentschieden. Die zentralen Workshop-Ergebnisse werden dann nochmals kurz im Plenum zusammengetragen, bevor die beiden Webinare jeweils um 10 Uhr enden. Die Webinar-Reihe ist für Personen konzipiert, die in Unternehmen entweder für deren Vertrieb (mit-)verantwortlich sind oder in diesen Bereichen arbeiten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Vertriebsmitarbeiter und -verantwortliche sind verunsichert

Hans-Peter Machwürth: „Sales-Bereiche sind vertriebsstrategisch und -taktisch verunsichert.“

Das Machwürth Team entschied sich für das Durchführen der Webinar-Reihe sowie Perspektiv-Workshops, weil man bei den Vertriebsmitarbeitern und -verantwortlichen in den Unternehmen aktuell eine große Verunsicherung spürt – „und zwar nicht nur in vertriebsstrategischer, sondern auch -taktischer Hinsicht“, erklärt Inhaber Hans-Peter Machwürth. Ursachen hierfür seien solche Ereignisse wie der Ukraine-Krieg, die Inflation und die sich abzeichnende Rezession; außerdem die Tatsache, dass in Folge der Corona-Pandemie die Digitalisierung nochmals einen enormen Schub erfahren habe. Deshalb stünden in vielen Unternehmen aktuell die Vertriebskonzepte auf dem Prüfstand. Außerdem werde lebhaft über solche Fragen diskutiert wie: Welche (neuen) Skills brauchen künftig die Vertriebsmitarbeiter und wie kann man ihnen diese vermitteln?

 

Vertrieb neu denken oder schlicht die Hausaufgaben machen?

Einen neuen digitalen Sales Funnel bzw. Verkaufstrichter entwerfen?

Die Funktion den Teilnehmern diesbezüglich Perspektiven aufzuzeigen, haben auch die Impuls-Vorträge, mit denen die beiden Webinare starten. Ihre Titel lauten am ersten Tag (9. November) „Toolschlacht, Data Insights, Multioptionalität oder einfach die Hausaufgaben machen?“ und am zweiten Tag „Social, Interactive, Engaged – und das jetzt auch noch digital?“ Über die Thesen, die Prof. Dr. Spandl dabei zu den Themen

  • Vertriebsmanagement und -führung in einer von rascher Veränderung geprägten globalen Welt sowie
  • Kundengewinnung und -bindung sowie Vertriebsmitarbeiter-Qualifizierung im digitalen Zeitalter

vertritt, können die Teilnehmer anschließend in den Online-Workshops aufgrund ihrer eigenen Erfahrung diskutieren.

 
Nähere Infos über die Webinar-Reihe „Transforming Sales – Perspektiv-Workshop zum Vertrieb der Zukunft“ finden Interessierte auf der Webseite des Machwürth Teams oder unmittelbar auf der  Zoom-Plattform. Dort können sie sich auch kostenlos für eine Teilnahme anmelden.

Wünschen Sie mehr Infos über die Autoren dieses Blog-Beitrags und die Leistungen der PRofilBerater, dann klicken Sie hier. Möchten Sie künftig über neue Blog-Beiträge informiert werden? Wenn ja, dann senden Sie uns bitte eine Mail.