26 Okt

Buch „Generation Z – Ganz anders als gedacht“

GENERATION Z. In seinem neuen Buch erläutert Felix Behm den LeserInnen, wie die Angehörigen der Generation Z ticken und wie sie warum handeln. Außerdem erhalten sie konkrete Tipps, wie man diese jungen Menschen für sich gewinnen kann – und zwar nicht nur als Arbeitgeber.

 

Cover des Buchs „Generation Z: Ganz anders als gedacht“

„Generation Z – Ganz anders als gedacht“. So lautet der Titel des neuen Buchs von Felix Behm, das im Verlag BusinessVillage erschienen ist. In dem 252-seitigen Buch mit dem Untertitel „Wie sie tickt, wie sie handelt und wie wir ihr Potenzial erschließen“ räumt der erfolgreiche Vortragsredner und Podcaster sowie ehemalige Personaler mit zahlreichen Vorurteilen auf, die gegenüber der Generation Z bestehen – wie zum Beispiel ihre Angehörigen seien faul und egozentrisch.

 

Ein differenziertes Bild der Generation Z entwickeln

Stattdessen liefert er ein differenziertes Bild der Generation Z und zeigt die Gemeinsamkeiten mit und Unterschiede zu den anderen Generationen auf. Außerdem gewährt er praktische Einblicke in die Gedanken- und Wertewelt dieser Generation, die helfen, die jungen Menschen besser zu verstehen und eine tragfähige Beziehung mit ihnen aufzubauen – sei es als Elternteil oder Lehrer, Vorgesetzter oder Kollege oder schlicht als Mensch.

 

Die Social Media haben nicht nur das Denken der Generation (mit-)geprägt

Das Buch von Felix Behm, der selbst Vater einer pubertierenden Tochter ist, ist in 12 Kapitel gegliedert. In den ersten vier Kapiteln erstellt der Buchautor sozusagen ein Soziogramm der Generation Z; der ersten Generation in unserer Gesellschaft, die in einer weitgehend digitalisierten Welt sowie mit den Social Media aufgewachsen ist. Eindrucksvoll beschreibt er in ihnen, wie dies ihr Leben, ihr Denken und Handeln sowie ihre Sprache – im Gegensatz zu den Vorgängergenerationen – geprägt hat. In den Kapiteln 5 und 6 erläutert er, was daraus unter anderem für Unternehmen folgt, die Angehörige der Generation Z für sich als Arbeitgeber begeistern und gewinnen möchten, bevor er in den beiden Folgekapiteln erklärt, welche Rahmenbedingungen in den Unternehmen gegeben sein sollten, damit die jungen Mitarbeiter ihnen auch längerfristig treu bleiben, weil sie sich mit deren Organisation und ihrer Arbeit identifizieren.

 

Die Generation Z erwartet eine andere Führung und Zusammenarbeit

Der stolze Autor Felix Behm mit seinem Buch

Ausführlich geht er dabei auch auf die Themen Führung und Zusammenarbeit ein und inwieweit diese sich verändern müssen, damit sie den Erwartungen und Bedürfnissen der Generation Z entsprechen. In Kapitel 9 expliziert Behm dies dann am Beispiel der 4-Tage-Woche und weiterer Lösungsansätze, die aktuell unter dem Stichwort „New Work“ debattiert werden. Anschließend liefert der Buchautor noch einen Ausblick, wie sich die Erwartungen der Arbeitnehmer an ihre Arbeit und ihre Arbeitgeber künftig noch weiter verändern werden und was Unternehmen tun sollten, damit sie fit für eine Zukunft sind, in der das Gros der Bewerber nicht nur der Generation Z, sondern auch ihrer Nachfolgegeneration der Generation Alpha angehört, die heute noch die Schulbank drückt.

 

Die Generation Z ist ein Produkt der von uns geschaffenen Gesellschaft

Abgerundet wird das inspirierende Buch von einem Kapitel, in dem sich Behm gegen ein allgemeines Beklagen der Veränderungen ausspricht, denn: „Die Jugend, die wir haben, ist die beste, die wir haben können, da sie ist ein Produkt der Gesellschaft, die wir geschaffen haben, ist. Also sollten wir sie wertschätzen und uns um sie kümmern.“

 

Buch oder Vortrag zum Thema Generation Z erwünscht

Die gebundene Ausgabe des Buchs „Generation Z – Ganz anders als gedacht: Wie sie tickt, wie sie handelt und wie wir ihr Potenzial erschließen“ kostet 24,95 Euro. Nähere Infos über das wegweisende Buch finden Interessierte u.a. bei Amazon, auf der Webseite von Felix Behm und auf der Webseite des Verlags BusinessVillage.

 

Gerne hält der routinierte Redner Felix Behm, der 2022  ausgezeichnet wurde, übrigens auch einen Vortrag zum Thema „Wie tickt die Generation, wie handelt sie und wie kann ihr Potenzial erschließen“ in Unternehmen und anderen Organisationen.

 

 

Wünschen Sie mehr Infos über die Autoren dieses Blog-Beitrags und die Leistungen der PRofilBerater, dann klicken Sie hier. Möchten Sie künftig über neue Blog-Beiträge informiert werden? Wenn ja, dann senden Sie uns bitte eine Mail.